Sie sind hier: Archiv QV Fluntern > Archiv 2018Heute ist der 23.01.2020
Home
Archiv QV Fluntern
  Archiv 2019
  Archiv 2018
    AdventsapĂ©ro 2018
    WĂĽmmetfest 2018
    Zunftmeistertreffen 2018
    Moosholzweiher 2016–2018
    ABZ-Siedlung Toblerstrasse
    NeujahrsapĂ©ro 2018
  Archiv 2017
  Archiv 2016
  Archiv 2015 und frĂĽher
Quartierverein
Quartierzeitschrift
Das Quartier Fluntern
Gewerbe - Partner - Links
Marktplatz
Kontakt
FLUNTERN DIREKT
Mitglied werden
Übersicht Webseite

Archiv 2018 – Anlässe und Web-Mitteilungen des Quartiervereins Fluntern

Jubiläumsjahr Eingemeindung 1893 – Fluntern 2018

Entdecken Sie Neues und Spannendes zu Fluntern aus unserem Jubiläumsjahr!

1893_Eingemeindung.jpg

2018 haben wir gefeiert!


Die Eingemeindung 1893 der Gemeinde Fluntern in die Stadt Zürich – als Quartier Fluntern vor 125 Jahren!
Und 120 Jahre Quartierverein Fluntern!

Mehr auf den Jubiläumsseiten


‹Augenöffner›-Serie «Das Fluntern von 1893» fertig

31.12.2018 – Die 10-teilige Bildrätsel-Serie «Das Fluntern von 1893» zum Jubiläumsjahr 2018 ist abgeschlossen und als Zusammenstellung mit einer Einleitung und einer interaktiven Übersichtskarte publiziert. Link



Fluntermer AdventsRätselKalender 2018

jetzt auch als pdf auf www.zuerich-fluntern.ch

31.12.2018 – In unserem Jubiläumsjahr 2018 öffnete sich für die Kinder von Fluntern (und alle Junggebliebenen) ab dem 1. Dezember erstmals ein Fensterchen im online-AdventsRätselKalender: Der ‹Augenöffner› möchte damit Jung und Alt ermuntern, mit offenen Augen durch unser schönes Quartier zu gehen. Viel Spass! – Lorenzo Käser


Schulraum-Petition – der Stadtrat steht Red' und Antwort

Dienstag, 4. Dezember 2018, 17:30–19:00 Uhr, Kirche Fluntern

Hier der Einladungbrief (pdf)



Schulraum in Fluntern – engagieren und sich wehren!

Die Petition von Elternrat Schule Fluntern und Quartierverein Fluntern, die am 21.11.2018 mit 1850 Unterschriften dem Stadtrat überreicht wurde, unterstützte die verdankenswerten Anstrengungen der Schulleitung nach genügend und geeignetem Raum für unsere Schule Fluntern-Heubeeribüel. Der zuständige Stadtrat Filippo Leutenegger und weitere städtische Verantwortliche standen am 4. Dezember Red' und Antwort in der Grossen Kirche Fluntern.
Fluntermer 10/2018 Quartiervereinseite:
WĂĽmmetfest 30. Sept. 2018:
ZĂĽriberg-Info 48/2018:
ZĂĽriberg-Info 50/2018:
Aufruf des Quartiervereins fĂĽr die Petition
Viele weitere Unterschriften werden gesammelt
Ăśbergabe der Petition an den Stadtrat
Stadt steht Red' und Antwort

Adventsapéro unter den Vorderberg-Arkaden

Donnerstag, 29. November, ab 18 Uhr

Wenn um 18 Uhr die Lichterkette am grossen Weihnachtsbaum eingeschaltet wird und die Musik den Verkehrslärm am Vorderberg übertönt – dann ist auch dieses Jahr wieder «Advent am Vorderberg».
Quartierverein und Gewerbe am Vorderberg laden ein zu Punsch, Glühwein, Weihnachtsgebäck und Kürbiscremesuppe. Einladungsflyer (pdf)
Impressionen vom Adventsapéro 2018 – mit dem Easy Swingin’ Jazz Trio».


Wir werden ĂĽberprĂĽft

flyer-comb.jpg

Bedeutung der Quartiervereine

Überprüft werden sollen die 25 Zürcher Quartiervereine. Weil, so Stadtpräsidentin Corine Mauch, «sich Stadt und Quartiere verändern». Und neben den Quartiervereinen auch «quartiervereinsähnliche Organisationen» tätig und der Unterstützung durch die Stadt würdig seien. Es ist ein recht aufwändiger Prozess, diese Überprüfung: Er umfasst zwei Grossgruppenkonferenzen, eine «e-Partizipation» im Internet, moderiert von einem Unternehmen und vorbereitet von einer 15-köpfigen Spurgruppe, die von der Stadt Zürich in Absprache mit einem externen Prozessbegleiter zusammengestellt wird. Dauern soll das Ganze ungefähr ein Jahr und 149000 Franken kosten.
Nun, der Quartierverein Fluntern stellt sich gerne der Überprüfung: Seit 120 Jahren aktiv für «die Interessen der Bewohner von Fluntern», mit gegenwärtig mehr als 700 Mitgliedern, davon 24 Firmen des lokalen Gewerbes, Tendenz leicht steigend, über zehn Veranstaltungen mit rund 2100 Teilnehmenden jährlich, ständigen Informationen zum Quartier auf der Website, 45 Interventionen (zu Hochschulquartier, Post, Vorderberg, Zooverkehr) – nicht immer zur Freude der betroffenen Verwaltungen – , finanzielle Unterstützung der Quartierzeitung, des Projekts «Fluntern hilft» oder des Quartiertreffs LOKAL. Alles in ehrenamtlicher Arbeit: 1900 Stunden oder 223 Tage oder 44 Arbeitswochen im Jahr. Eine Bilanz von Gewicht.
Übrigens, ein durchaus ernst gemeinter Vorschlag aus dem Quartierverein Fluntern fand keine Unterstützung: Die 149000 Franken, die die «Überprüfung der Quartiervereine» kostet, soll in einer Versuchsphase den «quartiervereinsähnlichen Organisationen» gegeben werden, um anschliessend die dabei gewonnenen Erfahrungen auszuwerten. Uns scheint dies doppelt sinnvoll eingesetztes Geld.
Martin Kreutzberg, 23.11.2018

Die alte Anatomie – das neue Informationszentrum

Es ist das letzte Gebäude des zweiten Zürcher Spitals: Die alte Anatomie. Jetzt soll es auch eine neue Aufgabe übernehmen, die der ständigen Information zu «Berthold»

In seinem Brief an die Mitglieder vom Anfang dieses Jahres hatte der Vorstand des Quartiervereins seine Position zu «Berthold» formuliert: «Ein offener Stadtteil für alle», «Öffentliche Zugänglichkeit auf Strassenniveau», «Rückführung des belegten Wohnraums», «Überarbeitung der Volumetrie, speziell ihrer Höhe», «Ein stringentes Verkehrs- und Erschliessungskonzept» und die «Einrichtung eines Informationszentrums». mehr »

Wie eine Veranstaltung entsteht – ein Küchenbericht

Es steckt viel Arbeit dahinter. Auch Abwaschen und Staubsaugen gehören dazu

Auf der letzten GV des Quartiervereins wurde das Thema «Berthold» hitzig und nicht immer angemessen sachlich diskutiert. Von unserem Mitglied Alder stammte dann die Anregung, dass der Quartierverein einmal dazu eine eigene Veranstaltung organisieren sollte, eine Anregung, die im Vorstand auf offene Ohren stiess. Martin Kreutzberg übernahm die Aufgabe. Was sich in der Folge als ziemlich aufwendig erwies. mehr »


«Werkstattgespräch Stadtentwicklung»

Fluntern verändert sich! – Wird Fluntern verändert?

Donnerstag, 22. Nov., 19:00, Quartiertreff LOKAL
In welche Richtung verändert sich Fluntern? Schulraum, Verkehr, Hochschulgebiet, Vorderberg ...
Wir freuen uns sehr, dass Anna Schindler, Direktorin der Stadtentwicklung, in der Reihe «Politik mit Musik» zu einem Werkstattgespräch mit Diskussion zu uns in den Quarterverein kommt. Musikalische Intermezzi: Gymi Rämibühl (Leitung Marc Brühlmann)
Anschliessend ein kleiner Apéro.
• Nichtmitglieder bezahlen 10 CHF.
• Keine Anmeldung nötig.
Hier der Einadungsflyer (pdf) zum 22. November.



Räbeliechtli-Umzug – Freitag 9. November ab 18:15 Uhr

Räbenschnitzen im LOKAL – Mittwoch 7. und Freitag 9. November


Quartierverein Fluntern, Quartiertreff LOKAL, Pfadi Flamberg und die Schule Fluntern-Heubeeribüel laden herzlich ein zum freudig-besinnlichen Räbeliechtli-Umzug durch die abendliche Hochstrasse vom Schulhaus bis zur Siriuswiese.
Vor dem Umzug am Freitag 9. November sind Kinder und Eltern willkommen beim Räbenschnitzen im Quartiertreff LOKAL, Voltastrase 58, am Mittwoch 7. November (9–12, 14–17) und noch am Freitag selber (14–17).
Als Einstimmung dazu Impressionen vom letzten Räbeliechtli-Umzug!
Flyer 2018 & mehr Infos (pdf)



Adventsapéro unter den Vorderberg-Arkaden 2018

Fluntermer Adventszeit am Vorderberg – die Lichterkette am Weihnachtsbaum und die Fenster am Schulhaus beginnen zu leuchten – der Quartierverein und das Gewerbe am Vorderberg laden ein zu Punsch, Glühwein, Weihnachtsgebäck und Kürbiscremesuppe. Einladungsflyer (pdf)


Erleichterung auf der Siriuswiese

Endlich ein WC-Häuschen auf dem Spielplatz Siriuswiese

30.10.2018 – Bis im nächsten März dann wieder ...
Grün Stadt Zürich wird im März, also nach dem Überwintern des Toilettenhäuschen auf der Sirisuwiese, das erkämpfte WC-Häuschen wieder aufstellen, wie uns versichert wurde.
Also toi toi toi, TOI TOI!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
30. August 2018 – Im Frühjahr starteten wir unsere Vorstandstreffen mit «unseren» Gemeinderätinnen und Gemeinderäten aller Parteien, um gemeinsam zu überlegen, wie die Interessen der Fluntermer im Gemeinderat besser vertreten werden können.
Wir platzieren bei diesen Gesprächen auch kleine Probleme, beim Auftakt mit der FDP u.a. das Fehlen einer Toilette auf dem Spielplatz Siriuswiese. Gemeinderätin Yasmine Bourgeois versprach, sich des Themas anzunehmen. Man höre und staune – und rieche: Seit Juli steht nun ein grosses Toilettenhäuschen beim Eingang zum Spielplatz. So schnell kann es manchmal gehen – danke an alle Beteiligte!

Wir berichteten: auf der Quartiervereinseite im «Fluntermer» im Juni und September.

Postomat weg

postomat.jpg
11.10.2018 – Bekanntlich hat die Post AG, übrigens mit Zustimmung der Stadt Zürich, die Poststelle am Toblerplatz geschlossen. Massive Proteste aus der Bevölkerung und intensive Bemühungen des Quartiervereins blieben erfolglos. Immerhin stellte die Post AG den Erhalt des Postomaten in Aussicht. Man werde sich darum bemühen …

«Und jetzt ist der Postomat weg», so die engagierte Fluntermerin E. S. in einer Mail an den Quartierverein. «Still und heimlich, die Wand ist blitzschnell verputzt und bereits gestrichen, sodass niemand auf die Idee kommen könnte, dass dort jemals ein Postomat platziert war!» Und sie fragt: «Haben Sie von einem Ersatz-Standort gehört? » Und: «Werden Sie sich vom Quartierverein darum bemühen? Ich weiss von vielen Quartierbewohnern, die einfach ‹die Faust im Sack› machen und sich nicht beschweren. Drum wende ich mich hoffnungsvoll an Sie! Für Ihre Bemühungen bin ich Ihnen/sind wir Ihnen wirklich sehr dankbar.»
Natürlich kümmerte sich der Quartierverein darum und hatte schon nach alternativen Standorten Ausschau gehalten. Umgehend wandte sich Roland Meier, Vizepräsident des Quartiervereins, an die Post AG. Die Antwort seiner Kontaktperson dort: «Ich verstehe Ihre Verärgerung über die aktuelle Situation, und auch ich kann das Vorgehen von PostFinance nicht nachvollziehen. Bis zu Ihrer E-Mail heute Morgen wusste ich persönlich nichts davon, dass der Postomat am Toblerplatz jetzt ausser Betrieb genommen werden soll …»
Wir bleiben dran.

Und wenn Ihnen ein zentraler möglicher Standort im Quartier bekannt ist, melden Sie sich bei Roland Meier (Tel. 044 252 0012).


WĂĽmmetfest Fluntern 2018

Wuemmetfest-2018_Rebberg.jpg
Am Sonntag, 30. September 2018 haben Quartierverein Fluntern, Zunft Fluntern und Reformierte Kirche Fluntern zum WĂĽmmetfest 2018 eingeladen.

Prachtswetter, tolle Musik, feiner Wein & Käse, interessante Berichte unserer Höngger Zunft- und Rebberg-Kollegen – ein schönes Erlebnis für Jung und Alt!

Bild-Impressionen >


Zunftmeistertreffen mit unserer Ausstellung «Fluntern erzählt»

Zoo-Besuch «Auf nach Australien» – AUSGEBUCHT

Mittwoch, 11. Juli:

Dieser Anlass ist aufgrund grosser Nachfrage und beschränkter Teilnehmerzahl ausgebucht.
Wir freuen uns über das grosse Interesse und empfehlen all jenen, die nun leider nicht an der Führung teilnehmen können, selber eine Reise «nach Australien» zu unternehmen. Es gibt auch öffentliche Führung des ZOO «durch Australien» – bitte erkundigen Sie sich beim ZOO oder auf dessen Website www.zoo.ch.
Treffpunkt für alle jene die sich angemeldet haben und eine Bestätigung erhalten haben: 18.00 Uhr bei der Zoo-Kasse.



Ausstellung des Quartiervereins im Stadthaus

«125 Jahre Grosstadt Zürich – Offenes Stadthaus» am 6. Juli

Im Rahmen des Festes der Stadt Zürich auf dem Münsterplatz ist auch der Quartierverein Fluntern im Stadthaus präsent mit seiner erweiterten Jubiläumsausstellung (vom Neujahrsapéro) «Fluntern erzählt»: die Ausstellungstafeln und Impressionen aus dem Stadthaus.
Die «Augenöffner»-Bildrätsel-Serie zum Jubiläumsjahr «Das Fluntern von 1893» mit einer Übersichtskarte und einer Einleitung.
Die Fest-Website der Stadt und der Flyer zum Stadtfest.


Veranstalter-Hinweis: Tag der Offenen Tür – ABZ-Neubausiedlung Toblerstrasse

Am Samstag, 26. Mai 2018 organisierte die ABZ den Tag der Offenen TĂĽr Toblerstrasse (Link).

Moosholzweiher 2018 und 2016

Ein RĂĽckblick auf die Sanierung eines Wald-Biotops


mehr ...

Die FĂĽhrung durch die ABZ-Neubausiedlung Toblerstrasse

12.05.2018

mehr ...

Zweitaufführung «Zürich bei Fluntern» mit Chor und Sprechern

Anlässlich der GV/Jahresversammlung am 5.6.2018 im Hotel Zürichberg


Die Bilder, der Film, die Texte!


Besichtigung Institutsneubau Medizinische Mikrobiologie

Montag, 9. April + Dienstag, 10. April 2018, 19–21 Uhr, Häldeliweg 2

Es laden ein: Quartierverein Oberstrass und Universität Zürich, mit Quartierverein Fluntern.
Anmeldung nötig!
Link


«Die Geschichte einer Heiligen» – Gabriel García Márquez' Erzählung verwoben mit der Musik von Astor Piazzolla

Sonntag, 8. April 2018, 18.00–19.30 Uhr, Theater Rigiblick

FrĂĽhlings-Angebot fĂĽr Fluntermer im Theater Rigiblick
Zum Spezial-Nachbarschaftspreis von Fr. 30.— (statt Fr. 47.—)


Das Theater Rigilblick lädt uns ein, die Vorstellung «Die Geschichte einer Heiligen» zum Spezial-Nachbarschaftspreis von Fr. 30.— (statt Fr. 47.—; nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen) zu geniessen:
Die wundersame Erzählung des Nobelpreisträgers Gabriel García Márquez wird mit der faszinierenden Musik von Astor Piazzolla verwoben. Ganz auf den Hausherrn und Schauspieler Daniel Rohr haben der Komponist Daniel Fueter, der Regisseur Peter Schweiger und der Filmautor Fredi M. Murer diese Geschichte zu einem musiktheatralischen Ereignis aufbereitet. Das Galatea Quartett und die Pianistin Eriko Kagawa spielen Piazzollas «Vier Jahreszeiten in Buenos Aires», der sich in der Komposition hörbar auf die Vier Jahreszeiten von Vivaldi bezieht. Radio SRF nannte die Aufführung «ein kleines Gesamtkunstwerk».
Wir freuen uns, wenn Sie sich mit dem Stichwort «QV Fluntern im Theater Rigiblick» anmelden:
E-Mail an tickets@theater-rigiblick.ch oder Tel. 044 361 80 51 dienstags bis freitags 14.00–18.00 Uhr.



Neues zur Tramhaltestelle Voltastrasse

07.03.2018/14.02.2018 – Dank unserer Hartnäckigkeit haben die VBZ jetzt Sicherheitsmassnahmen bei der verschobenen Tramhaltestelle Voltrastrasse umgesetzt: ein Metallpfosten verhindert, dass sich Autos auf dem Trottoir vorbei zwängen, und die Mittellinie wurde zur Sicherheitslinie durchgezogen, so dass das berwärts haltende Tram nicht mehr links überholt werden soll.
Doch die unzumutbare Einstiegshöhe ab Strassenniveau ist noch ungelöst: der Quartierverein hat daher nochmals bei Stadtrat Türler nachgehakt.
Dessen ausfĂĽhrliche Beantwortung und BegrĂĽndung vom 7.3.2018 ist hier publiziert.

Die Tramhaltestelle Voltastrasse ist sicherer geworden.

Stadtrat verabschiedet BZO-Teilrevision zum HGZZ

Der Einsatz des Quartiervereins Fluntern hat sich gelohnt – Mitwirkung wirkt!

28.02.2018 – Der Quartierverein Fluntern nimmt die stadträtliche Verabschiedung der Teilrevision der Bau- und Zonenordnung BZO für das Hochschulgebiet Zürich Zentrum zuhanden des Gemeinderats vom 28.2.2018 wohlwollend zur Kenntnis.
• Insbesondere ist die Erhöhung der Wohnanteile «an vier Standorten ...
mehr

FrĂĽhlings-Angebot fĂĽr Fluntermer im Theater Rigiblick

Sonntag, 8. April 2018, 18.00–19.30 Uhr

«Die Geschichte einer Heiligen» – Gabriel García Márquez' Erzählung verwoben mit der Musik von Astor Piazzolla
Zum Spezial-Nachbarschaftspreis von Fr. 30.— (statt Fr. 47.—).


«Ja, wo leben sie denn?»

Manche Lokalpolitiker erstaunen die Bevölkerung mit ihrem Unwissen darüber, wo in ihrem Quartier eigentlich der Schuh wirklich drückt.
Von Martin Kreutzberg, Quartierverein Fluntern
Aus: Tagblatt der Stadt Zürich, 4.4.2018, S. 022 («Gemeinderäte ohne Gefühl fürs eigene Quartier?») (pdf)


Alles auf einen Blick

+++++++++++++++++++
AGENDA NĂ„CHSTE ANLĂ„SSE
• ‹ETH-Entwicklung› DO 30.1.2020
18.30, ETH Hauptgebäude, HG E 5
• Neujahrsapéro MI 5.2.2020
18.30, Restaurant Grain, Vorderberg Fluntern, mit Alt-Stadtpräsident Thomas Wagner: ‹China im Wandel›
• Kalender von ‹Fluntermer›
+++++++++++++++++++
MITGLIEDERVERGĂśNSTIGUNGEN
–
+++++++++++++++++++
AKTUELLE THEMEN
• Fluntern-Daten der städt. Bevölkerungsbefragung; Unzufriedenheit mit der Postversorgung
• www.fluntern-erzaehlt.ch Neue Geschichte(n)
• Verkehrsthemen – Tramstop Voltastrasse, Zoo: Velostreifen und Tramstop Voltastrasse im 2020 neu gebaut
• Philipp Schwartz (1894–1977): Gedenktafel und Fluntermer Ehrengrab
• Kantonsspital & Kultur: illustrierte Geschichte des Spitals in Fluntern.
• Galerien Fluntern einst & jetzt: über 60 Quartier-Ansichten
• Baum-Veteranen in Flunterns ‹Platte› und Hochschulgebiet
• multipleJoyce: James Joyce in Zürich, und Bezüge zu Fluntern
• GV/Jahresversammlung 2019 vom 18.6.2019 im Zoo Zürich. (Dokumente: Link)
• Toblerplatz
• Mitgliederbrief 2018/2019
• Hochschulgebiet – Berthold
+++++++++++++++++++
ABC – STICHWORTE
(alphabet. Reihung folgt)
• Führung ETH Hönggerberg 8.5.2019
• Neujahrsapéro 6.2.2019
• «Fluntern.Frauen»: die neue Bildrätselserie 2019 vom ‹Augenöffner›
• «Wir werden überprüft»
• Unser Flyer zur Bedeutung und Leistung der Quartiervereine

• Der AdventsRätselKalender 2018 online und als pdf
• Fluntermer Karten zu den Augenöffner-Bildrätsel-Serien «Das Fluntern von 1893» und «Die Fluntermer Wappen im Zürcher Stadtbild»
• Ausstellung 100 Jahre Grundsteinlegung Kirche Fluntern vom 1.9.2018.
• Jubiläumsjahr 2018
125 Jahre Quartier Fluntern –
120 Jahre Quartierverein!
• Verkehrsthemen – Tramstop Voltastrasse, Zoo
• Unsere ‹Fluntermer›-Seite Dezember 2019/Januar 2020
• Quartierzeitung ‹Fluntermer›
----------
• Alle offiziellen QV-Dokumente
• Vorstand Quartierverein
• Adress-Mutationsformular
• Kontakt & Mitgliedschaft anmelden
• Nur für Mitglieder: Melden Sie uns Ihre E-Mail

 

Online-Marktplatz

Eigenes Inserat publizieren

 

«Fluntern erzählt»

Unsere Partnerseite

Was war, wie es war und wie es heute ist in Fluntern – über das Werden und den Wandel des Quartiers berichtet das elektronische Bilder- und Lesebuch "Fluntern erzählt". Anschaulich und mit vielen Bildern.

Möchten Sie das Projekt unterstützen? – Martin Kreutzberg, Hochstr. 99, 8044 Zürich, IBAN:
CH04 0070 0110 0015 5923 2,
Kt.Nr.: 80-151-4

 
zum Seitenanfang © Quartierverein Zürich-Fluntern, site built by Renato Quadri with simple webcms