Sie sind hier: Home > VerkehrsthemenHeute ist der 23.04.2018
Home
  Aktuell
  Veranstaltungen
  Hochschulgebiet – Berthold
  Verkehrsthemen
Jubiläum Fluntern 1893/2018
Quartierverein
Quartierzeitschrift
Das Quartier Fluntern
Marktplatz
Links
Kontakt
FLUNTERN DIREKT
Mitglied werden
Übersicht Webseite

Verkehrsthemen

Aktuelles zum Zoo-Verkehr, zum Tramstop Voltastrasse, zum Vorderberg

2. Antwortbrief von Stadtrat Andreas TĂĽrler auf die Quartierverein-Anfrage

08.03.2018 – Stadtrat Andreas Türler hat auf unser Schreiben am 7.3.2018 geantwortet und die Erwägungen ausführlich begründet (pdf).
Zusätzlich zu den bereits erwirkten Sicherheitsmassnahmen bezüglich Autoverkehr (siehe unten) würden für das Problem der extremen Einstiegshöhe Gleisbaumassnahmen nötig sein, da nationale und kantonale Normen und Vorgaben für Trasse und Strasse berücksichtigt werden müssen.

2. Brief des Quartiervereins an Stadtrat Andreas TĂĽrler

14.02.2018 – Dank unserer Hartnäckigkeit haben die VBZ jetzt Sicherheitsmassnahmen bei der verschobenen Tramhaltestelle Voltrastrasse umgsetzt: den gewissenlosen Automobilisten, die sich rechts am bergwärts haltenden Tram über das Trottoir vorbeizwängen und so Fussgänger und aussteigende Fahrgäste gefährden, steht nun ein dicker Pfosten am Trottoirrand im Weg (Motto: ‹ein Pflock dem Pflock›).
Ausserdem wurde die Mittellinie zur Sicherheitslinie durchgezogen.

Noch keine Lösung gibt es zur unzumutbaren Einstiegshöhe ab Strassenniveau.
Daher haben wir dem zuständigen Stadtrat Andreas Türler Mitte Februar erneut einen Brief geschrieben. Hier haben wir das Schreiben vom 14.2.2018 veröffentlicht (pdf).
Wir sind gespannt.
Wir bleiben dran!

Ein Pflock gegen rĂĽcksichtslose Egoisten

13.02.2018 – Der Quartierverein war mehrfach, auch mit einem Verantwortlichen der VBZ, vor Ort bei der verschobenen Tramhaltestelle Voltastrasse. Wiederholt gab es Autofahrer, die hinter dem haltenden Tram nicht warten mochten und einfach übers Trottoir rechts vorbei fuhren. Diesen Zeitgenossen ist nun ein Riegel geschoben – bzw. eben ein Pfosten eingeschlagen.


Die Tramhaltestelle Voltastrasse ist sicherer geworden.

Zoo-Besucherverkehr: Parkfläche beim Dolder-Eisfeld aufgehoben

19.2.2018 – Vor kurzem wurde ein Gemeinderat-Antrag (von Markus Knauss; Grüne Zürich 4/5) mit Stichentscheid angenommen: Darin wurde gefordert, die rund 200 Parkplätze auf dem leeren Dolder-Eisfeld aufzuheben.
Diese Verschlechterung des Besucherverkehrs zum Zoo ist für den Quartierverein unverständlich: Dieser Platz konnte vom Zoo in der Sommerperiode 5–10 Mal als "Notüberlauffläche“ genutzt werden, je nach Verfügbarkeit. Der Zoo machte davon im Durchschnitt 6x pro Sommersaison Gebrauch, was einer Entlastung an den im ganzen Jahr ungefähr 40-50 Spitzentagen entsprach. Wo werden nun die Besucher ihr Auto parkieren? Dadurch wird der Suchvekehr in den Wohngebieten im Quartier Fluntern an diesen Tagen wieder zunehmen. Der Shuttle-Bus zum Zoo für die anderen Parkplätze bleibt bestehen, doch sieht für uns vernünftige und quartierverträgliche Verkehrspolitik anders aus!

Verschobene Tramhaltestelle Voltastrasse: nur ärgerlich oder gar gefährlich?

24.10.2017 – Bereits anfangs September 2017 wandte sich der Quartierverein Fluntern – auf Anregung von Anwohnern – an den zuständigen Stadtrat wegen der Probleme mit der verschobenen Tramhaltestelle Voltastrasse. In unserem Schreiben kritisieren wir 3 Probleme bei der Haltestelle bergwärts:
1. Erhöhte Lärmbelastung in der unmittelbaren Wohnumgebung
2. Gefährlich erhöhte Ein- und Ausstiegshöhe
3. Gefährdung der ein- und aussteigenden Passagiere durch den vorbeidrängenden Autoverkehr
In seiner Stellungnahme anerkennt der zuständige Stadtrat die Verschlechterung der Haltestellensituation, führt im weiteren jedoch nur technische Begründungen für die gewählte bauliche Lösung an.
Wenn sich möglichst viele betroffene Einzelpersonen direkt an den Stadtrat wenden, hoffen wir, dass die Stadt mehr unternimmt zur Verbesserung dieses auf 4 Jahre angelegten Provisoriums! Die Adressen können unserem Schreiben entnommen werden; Kopie gerne an: Quartierverein Fluntern, 8044 Zürich

Vorderberg – Zwischenstand zu Sanierung der Verkehrssituation

Mitteilung von unserer Seite im Fluntermer 06|2017


Fortsetzung folgt
[...] Da ist einmal mehr der Vorderberg: Die städtische Diskussion entwickelt sich nun dahin, die zwei Bauprojekte zusammenzulegen: die Spurreduktion und den Umbau der Tramhaltestellen (gemäss Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes). Der Verkehrsversuch zeigte offenbar, dass die Spurreduktion grundsätzlich machbar sei. Die Zusammenlegung der Projekte und der Zeithorizont von 2022 ermöglichen nun eine Präzisierung der Planungen besonders vor dem Restaurant Vorderberg, und schliesslich nur eine Bauzeit. Ein Erfolg, dass die IG Vorderberg und der Quartierverein Fluntern so hartnäckig an der Sache drangeblieben sind!
[Link]

Alles auf einen Blick

Willkommen im Jubiläumsjahr 2018!

• Fluntern Agenda
• SA 12.5.2018 11 Uhr Führung durch die ABZ-Wohnsiedlung Toblerstrasse – BEREITS AUSGEBUCHT
• SA 26.5.2018 14.30 Uhr Moosholzweiher – zum Zweiten. Waldführung zum sanierten Biotop auf dem Züriberg.
• DI 5.6.2018 GV/Jahresversammlung, 18 Uhr, Hotel Zürichberg.
• SA+SO 17.+18.11.2018 Basar Fluntern 2018.
----------
• «Ja, wo leben sie denn?» Über manche Lokalpolitiker (pdf)
• HGZZ-Weissbuch vom Regierungsrat veröffentlicht.
• HGZZ-BZO-Teilrevision vom Stadtrat verabschiedet.
• Neujahrsapéro 2018 – Fotoausstellung und Film der Aufführung online.
• Jubiläumsjahr 2018 125 Jahre Quartier Fluntern – 120 Jahre Quartierverein!
• Verkehrsthemen – Tramstop Voltastrasse, Zoo
• Mitgliederbrief 2017/2018
• Räbeliechtliumzug 2017
• Stadtraum Hochschulgebiet 11.11.2017
• 'Fluntermer'-Seite April 2018
• Augenöffner: neue Serie «Das Fluntern von 1893» + Wappenserie als Publikation
• Quartierzeitung 'Fluntermer'
• Hochschulgebiet – Berthold
• Protokoll GV 2017
----------
• Alle offiziellen Dokumente
• Vorstand Quartierverein
• Fluntern erzählt: Bild- und Lesebuch
• Adress-Mutationsformular
• Kontakt & Mitgliedschaft anmelden
• Melden Sie uns Ihre E-Mail

 

Online-Marktplatz

Eigenes Inserat publizieren

 

Fluntern erzählt

Was war, wie es war und wie es heute ist in Fluntern – über das Werden und den Wandel des Quartiers berichtet das elektronische Bilder- und Lesebuch "Fluntern erzählt". Anschaulich und mit vielen Bildern.

Möchten Sie das Projekt unterstützen? – Martin Kreutzberg, Hochstr. 99, 8044 Zürich, IBAN:
CH04 0070 0110 0015 5923 2,
Kt.Nr.: 80-151-4

 
zum Seitenanfang © Quartierverein Zürich-Fluntern, site built by Renato Quadri with simple webcms