Sie sind hier: Home > Varia > NeujahrsapĂ©ro 2016Heute ist der 26.04.2017
Home
  Aktuell
  Offizielle Dokumente
  Regelmässige Aktivitäten
  Kultur erleben
  Lesekreis Fluntern
  Spitex direkt
  Geschichtliches
  Varia
    NeujahrsapĂ©ro 2016
    BĂĽchertausch
  Adress-Mutation
Quartierverein
Quartierzeitschrift
Quartiertreff LOKAL
Galerie
Marktplatz
Links
Kontakt
FLUNTERN DIREKT
Mitglied werden
Übersicht Webseite

Humor und Leidenschaft

Gedanken und Bilder zum Neujahrsapéro 2016

Zum Neujahrsapéro des Quartiervereins am 22. Januar im LOKAL hatte Martin Kreutzberg gleich zwei Theaterleiter eingeladen: Hanna Scheuring vom Bernhard Theater und Daniel Rohr vom Theater Rigiblick. Der Andrang war gross, aber letztlich fanden alle Besucher/innen noch einen Platz.

Bilder mit Kommentaren können hier heruntergeladen werden

Angenehm direkt erzählten die zwei Theaterschaffenden über künstlerisches Arbeiten in Zürich, über die schönen Seiten der schönen Künste, aber auch über Schwierigkeiten und Grenzen.
Scheuring und Rohr kennen ihr Metier aus ganz verschiedenen Rollen – vor und hinter und auf der Bühne. So berichtete Hanna Scheuring etwa von der überwältigenden Erfahrung als sie mit der Sitcom „Fascht ne Familie“ plötzlich eine nationale Berühmtheit wurde. Und der Irritation, als sie merkte, dass die Leute sie oftmals mit ihrem Serien Charakter „Vreni“ gleichgesetzt hätten. Als 30-jährige Frau wolle man von der Öffentlichkeit nicht unbedingt als naives Blondchen wahrgenommen werden. Heute sei sie aber wieder sehr im Reinen mit „Vreni“, meint Scheuring und lacht.
Der Humor ist dann vielleicht auch eines der Rezepte mit dem Scheuring und Rohr Schwierigkeiten begegnen. Das andere ist sicherlich die Leidenschaft fĂĽr die eigene Arbeit.
Natürlich sei es ärgerlich, wenn trotz einer Publikumsauslastung von 90% das Theater Rigiblick kaum in den Medien vorkomme, so Rohr über sein Theater. Letztlich überwog aber auch bei ihm der Stolz über den hohen Stellenwert, den das Theater Rigiblick offensichtlich beim Publikum hat.

Es war ein frischer Abend im LOKAL. Auch in der lebhaften Diskussion und beim anschliessenden Apéro spürte man die grosse Energie und Begeisterung mit der Hanna Scheuring und Daniel Rohr ihre Theater betreiben.

Quartierzeitschrift
Fluntermer

Fluntern Agenda

Zeitschrift Fluntermer

Augenöffner
Bilderrätsel zum Quartier Fluntern. Publiziert in der Quartierzeitschrift "Fluntermer"
Lösungen und Erläuterungen finden Sie hier

 

Online-Marktplatz

Eigenes Inserat publizieren

 

Umgezogen?
Neue Email-Adresse?

Halten Sie uns auf dem Laufenden und benutzen Sie das folgende Mutationsformular
Danke!

 

Protokoll der GV 2016

Das Protokoll der GV 2016 des QV Fluntern steht Ihnen zum
Download zur VerfĂĽgung.

Alle offiziellen Dokumente zum Download finden Sie hier

 

Fluntern erzählt

Was war, wie es war und wie es heute ist in Fluntern – über das Werden und den Wandel des Quartiers berichtet das elektronische Bilder- und Lesebuch "Fluntern erzählt ". Anschaulich und mit vielen Bildern. Mehr dazu hier

 

Lust auf BĂĽcher?

Lesekreis ZĂĽrich Fluntern
Lust auf Bücher? Lust aufs Lesen? Machen Sie mit beim Lesekreis Fluntern. mehr »

 

Weitere Aktivitäten

Die Veranstaltungen der Clübli-Frauen,der Wähenzmittag und die Galerie art station mehr »

 
zum Seitenanfang © Quartierverein Zürich-Fluntern, site built by Renato Quadri with simple webcms