Sie sind hier: Archiv QV Fluntern > Archiv 2019Heute ist der 23.01.2020
Home
Archiv QV Fluntern
  Archiv 2019
    Bach-Klavierkonzerte
    AdventsapĂ©ro 2019
    Politik mit Musik 2019
    Fluntern&QVO@Scientifica
    ETH-Hönggerberg 2019
    NeujahrsapĂ©ro 2019
  Archiv 2018
  Archiv 2017
  Archiv 2016
  Archiv 2015 und frĂĽher
Quartierverein
Quartierzeitschrift
Das Quartier Fluntern
Gewerbe - Partner - Links
Marktplatz
Kontakt
FLUNTERN DIREKT
Mitglied werden
Übersicht Webseite

Archiv 2019 – Anlässe und Web-Mitteilungen des Quartiervereins Fluntern

Grussworte zum Jahresende – ein Ausblick

Neujahrsapéro 5. Februar, mit Gastredner Alt-Stadtpräsident Thomas Wagner über «China im Wandel»

Wir dürfen auf ein aktives und bewegtes Jahr zurückblicken. In der zweiten Hälfte Januar werden wir Ihnen, den Mitgliedern des Quartiervereins Fluntern, unseren jährlich erscheinenden «Quartierbrief» zukommen lassen und das Jahr 2019 Revue passieren lassen.
Wir werden auch nächstes Jahr unseren Mitgliedern vergünstigte Eintritte ermöglichen, damit Ihre Mitgliedschaft einen Mehrwert erhält.
Beachten Sie die VeranstaltungsĂĽbersicht im Flyer.
Wir wünschen allen einen schönen Jahresausklang, frohe Festtage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und grüssen Sie herzlich.
Der Vorstand des Quartiervereins Fluntern



Veranstalter-Hinweis mit MitgliedervergĂĽnstigungen:
«klang» – Musiktage auf Schloss Meggenhorn

DO 26.12. | FR 27.12. | SA 28.12. Gala | SO 29.12. Matinee | SO 29.12. | MO 30.12. • Flyer


Hier spielt die Musik – uptown!
3 Konzerte im Sorell Hotel Zürichberg 27.–29. Dezember

3 Konzerte zwischen Weihnachten und Neujahr, mit 25 % Mitgliederrabatt

Die Aufstiegsmöglichkeit für Tonhalle-Musiker und der kulnarisch-musikalische Genuss, besonders für die Mitglieder des Quartiervereins Fluntern: 3 Konzerte zwischen Weihnachten und Neujahr, mit 25 % Mitgliederrabatt, dank des Veranstalters «klang.ch», im historischen Saal des Sorell Hotels Zürichberg.
Am Freitag 27. Dezember unter dem Motto «Wien in Zürich» (Mozart, Haydn, Dvo?ák, Lanner und Strauss-Familie), am Samstag 28. ertönt aus Barock bis Spätromantik «Die Wärme des Cellos», am Sonntag 29. Dezember schliesslich ein Anklang auf das kommende Jubiläum 250 Jahre Beethoven. Beginn der Konzerte jeweils 18.00 Uhr.
Bestellung: klang.ch oder 044 252 00 12; für Mitglieder Quartierverein Fluntern 30.– statt 40.– (25% Rabatt); bitte angeben: «QVF25».
Wenn Sie sich für den Besuch inkl. Nachtessen entscheiden, erhalten Sie dieses für CHF 90 statt CHF 110 (Vegi-Variante für CHF 80 statt CHF 100: Bestellcode «QVF-ZH-D»).
Musik im historischen Saal des Sorell Hotel ZĂĽrichberg



Theater Rigiblick «Familie Flöz: Hotel Paradiso»

Sonntag, 22. Dezember: 18 Uhr – mit Mitglieder-Vergünstigung

«Die Welt» schrieb: ‹Man sollte den Flözern für ihre Arbeit den Charlie-Chaplin-Preis verleihen – wenn es ihn gäbe.›
Angebot für Mitglieder des Quartiervereins Fluntern: Ticket für CHF 38 statt CHF 47 (tickets@theater-rigiblick.ch, oder ab 14 Uhr Tel. 044 361 80 51: Bestellcode «QV Fluntern»). Alle Details unter www.theater-rigiblick.ch.


Weihnachtssingen in der Grossen Kirche Fluntern

Montag, 16. Dezember 14:30 + Dienstag, 17. Dezember 2019 18:00

Das traditionelle Weihnachtssingen ist ein Gemeinschaftsanlass der Schule Fluntern, der beiden Kirchen und des Quartiervereins. Es ist sowohl für die Kinder wie auch für deren Familien vor Weihnachten ein Moment des Anhaltens, des nachbarschaftlichen Austausches umrahmt von schöner Weihnachtsmusik,
Montag, 16.12.2019, 14.30 Uhr.
Dienstag, 17.12.2019, 18.00 Uhr
mit anschliessender Verpflegung.
Einladungsflyer (pdf)

Das traditionelle Weihnachtssingen in der Grossen Kirche Fluntern (2015)


Alle 7 Klavierkonzerte von J.S. Bach – Alena Cherny & «orchester le phénix»

Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr, Grosse Kirche Fluntern

Grosses Echo fĂĽr kĂĽnstlerisch ĂĽberzeugende Gesamtdarbietung aller 7 Klavierkonzerte von Johann Sebastian Bach.
mehr >

Wir gratulieren dem Fluntermer Harald Naegeli zum 80.!

04.12.2019 – Der Schweizer Otto Naegeli – für Fluntermer: nicht der Nägelistrasse-Nägeli – war Medizinprofessor in Tübingen, und übernahm 1918 am damaligen Zürcher Kantonsspital in Fluntern die Leitung der Medizinischen Poliklinik, 1921 dann der Medizinischen Klinik. Weltbekannt geworden ist er als Blutspezialist mit wichtigen wissenschaftlichen Entdeckungen und Beschreibungen. Einer der bedeutendsten medizinischen Forschungspreise in der Schweiz ist der «Otto Naegeli-Preis» und ist nach ihm benannt. Gewohnt hat Otto Naegeli mit seiner Familie in Fluntern oberhalb des Kantonsspitals, an der Schmelzbergstrasse 34. Interessanterweise hatte auch der Physiker und Nobelpreisträger Wolfgang Pauli die selbe Adresse: Pauli konnte also in Naegelis Haus wohnen.
Im Jahr nach Otto Naegelis Tod (1871–1938) wurde sein Enkel geboren (1939). Dieser ist gelegentlich noch in seines Grossvaters Haus und im Zürcher Ateilier anzutreffen, wohnt aber hauptsächlich in Düsseldorf. In seinem Quartier Fluntern wie in seiner Heimatstadt Zürich hat er zahlreiche Spuren seines künstlerischen Schaffens hinterlassen, auch im Areal des Unispitals. Ganz spannungsfrei ist das Verhältnis zu seinem Herkunftsort aber immer noch nicht für den «Sprayer von Zürich», Harald Naegeli.
‹Einen Harald Naegeli› findet man in Fluntern an der Gartenstützmauer bei der Alten Anatomie des Unispitals, Gloriastrasse 19, und an der Hinterbergstrasse 2; ebenso an der Hochstrasse 28, am Uni-Gebäude Schönberggasse 9 (die restaurierte ‹Undine›) und zahlreiche Figuren in der ETH-Garagenvorfahrt zwischen Tannen- und Karl-Schmid-Strasse. Als neuestes Werk Naegelis ist im Karlsturm vom Grossmünster sein Totentanz zu sehen.

Gloriastrasse 19 – Hochstrasse 28 – Hinterbergstrasse 2 (zum Vergrössern Foto anklicken).
Lorenzo Käser, 4. Dezember 2019



Adventsapéro – unter den Vorderberg-Arkaden
Donnerstag 28.11.2019, ab 18 Uhr

Quartierverein und Gewerbe laden alle herzlich ein!

Kurz nach 18 Uhr werden die Lichter des gewaltigen Weihnachtsbaums angezündet. Erstmals leuchten Herrnhuter Sterne am grossen Weihnachtsbaum, dank grosszügigen Gönnerinnen und Gönnern aus dem Quartier. Glühwein und Kinderpunsch, Adventsgebäck und Kürbiscremesuppe sorgen für das leibliche Wohl. Fröhliche Stimmung verspricht der Handharmonika-Club Zürich–Albisrieden, der schon mehrfach in Fluntern zu Gast war. Auch die wunderschön dekorierten und beleuchteten Fenster des Schulhauses Fluntern sorgen für eine stimmige Atmosphäre.
Wir laden Sie alle herzlich ein. Bringen Sie auch Ihre Nachbarn mit. Auf Kinder warten Lebkuchen, die dekoriert werden wollen.
Einladungsflyer (pdf) – Gewerbe am Vorderberg – herzlichen Dank! (pdf)

mehr >


LETZTE TAGE: Fotoausstellung «Die Platte einst & jetzt»

Öffentliche frei zugängliche Fotoausstellung «Die Platte einst & jetzt: Flunterns Spital, prächtige Baum-Veteranen und das Hochschulgebiet – wie das Heute entstanden ist».
Vom Autor der Galerien ‹Fluntern einst & jetzt›, Lorenzo Käser. Einladungsflyer.
Foyer Nordtrakt2 im Unispital, Frauenklinikstr. 24. Ab FR 8. bis MI 27. Nov. 2019.



Neues auf unserer Partnerseite «fluntern-erzaehlt.ch»

25.11.2019 – Entdecken Sie im elektronischen Bilder- und Lesebuch «Fluntern erzählt» von Martin Kreutzberg neue Geschichte(n)!
• «Eine der herrlichsten Anstalten Europas» – das Züricher Cantonsspital (Link)
• Über die (Fluntermer) Strassennamen-Geber Johann Lukas Schönlein, Rudolf Ulrich Krönlein, und über Theodor Billroth, den Fluntermer ‹Sprayer von Zürich› und Sauerbruchs Zürcher-Hand (unten auf dieser Seite)



Räbeliechtli-Umzug – Freitag 8. November ab 18:15 Uhr

Räbenschnitzen im LOKAL – Mittwoch 6. und Freitag 8. November


Quartierverein Fluntern, Quartiertreff LOKAL, Pfadi Flamberg und die Schule Fluntern-Heubeeribüel laden herzlich ein zum freudig-besinnlichen Räbeliechtli-Umzug durch die abendliche Hochstrasse vom Schulhaus bis zur Siriuswiese.
Vor dem Umzug am Freitag 8. November sind Kinder und Eltern willkommen beim Räbenschnitzen im Quartiertreff LOKAL, Voltastrase 58, am Mittwoch 6. November (9–12, 14–17) und noch am Freitag selber (14–17).
Als Einstimmung dazu Impressionen vom früheren Räbeliechtli-Umzug!
Flyer 2019 & mehr Infos (pdf)



Veranstalter-Hinweis: Verschönern Sie unser Quartier Fluntern und machen Sie mit am «Plogginglauf» am Samstag 7. Dezember!

‹Züri rännt› ist im Dezember im Kreis 7, mit seiner Tour zum Abfall-‹Aufheben› bei leichten Joggen durchs Quartier:
Start: um 8:30 Uhr ab Hottingerplatz, mit Haushalt-Handschuhen + Abfallsäcken
Züri rännt – Ploggen

Eröffnung der Fotoausstellung «Die Platte einst & jetzt» im Unispital

8. bis 27. November 2019

Öffentliche frei zugängliche Fotoausstellung «Die Platte einst & jetzt: Flunterns Spital, prächtige Baum-Veteranen und das Hochschulgebiet – wie das Heute entstanden ist».
Vom Autor der Galerien ‹Fluntern einst & jetzt›, Lorenzo Käser. Einladungsflyer.
Foyer Nordtrakt2 im Unispital, Frauenklinikstr. 24. Ab FR 8. bis MI 27. Nov. 2019.



Philipp Schwartz-Gedenktafel enthĂĽllt: Plattenstrasse 52

Am 2. November 2019 enthĂĽllte Cornelius Bohlen am frisch renovierten Haus Plattenstrasse 52, das kĂĽnftig als Atelierhaus der Atelierschule ZĂĽrich genutzt werden wird, eine Gedenkplatte fĂĽr Philipp Schwartz.
Was der Quartierverein Fluntern hierzu beigetragen hat, lesen Sie hier.

zum Vergrössern Foto anklicken


Tram-Haltestelle Voltastrasse bald wieder am frĂĽheren Ort

Velostreifen bergwärts – Bauarbeiten Sommer bis Ende 2020

Bericht (pdf)
Quelle: Lokalinfo ZĂĽriberg vom 31.10.2019 (Link)


Veranstalter-Hinweis: «Rundgang im Spitalpark» DO 31. Okt. 2019 12:15–13:30

Passend zur neuesten Publikation des Quartiervereins Fluntern «Baum-Veteranen in Flunterns ‹Platte› und Hochschulgebiet. Spaziergang durch den Spitalpark von 1842 zur Zederstrasse (1840) und zum Platanenhof (1750)» laden unsere Partner von «Alte Anatomie – Forum für Medizin & Gesellschaft» am Donnerstag, 31.10. 12:15–13:30 ein zu «Das Glück liegt vor der Haustür – Rundgang im Spitalpark».


Kammermusik-Konzert (Mozart, Schumann, von Dohnányi)
Spezialangebot fĂĽr Mitglieder des Quartiervereins Fluntern

Montag, 21. Oktober, 20.00 Uhr, Kirche St. Peter

40 % Rabatt für das HERBSTKONZERT des Förderkreises Kammermusik Schweiz mit einem abwechslungsreichen Programm mit Werken von W. A. Mozart, R. Schumann und E. von Dohnányi in der Kirche St. Peter, Zürich.
Als Mitglieder können Sie Karten für CHF 30 statt CHF 50 buchen beim Förderkreis Kammermusik Schweiz: unter Bemerkung den Code „QVF40“ angeben.
Wir wünschen Ihnen ein schönes Konzerterlebnis.
Ihr Quartierverein Fluntern.

Weisen Sie auch Ihre Nachbarn darauf hin – Mitglieder im Quartierverein Fluntern profitieren von zahlreichen Vergünstigungen.




«Politik mit Musik» – Stadträtin Karin Rykart im Gespräch mit Martin Kreutzberg, mit der Saxophonistin Co Streiff

Die neueste Veranstaltung der Reihe ‹Politik und Musik› von Martin Kreutzberg am Donnerstag 17. Oktober 2019 in der Alten Kirche Fluntern, mit der Schweizer Saxophonistin Co Streiff, und der Zürcher Sicherheitsvorsteherin Stadträtin Karin Rykart
Mehr >




Flunterns Gesundheits-Hotspot im Blick des Reformators

gesundheits-zwingli.jpg
10.10.2019 – Anfangs Oktober hat sich der Zürcher Reformator Huldrych Zwingli zur ‹Platte› aufgemacht und nimmt bis Ende Monat den schweizweit einzigartigen Gesundheits- und Medizin-Hotspot in Fluntern in den Blick: Der «Gesundheits-Zwingli» steht vor der Uni Zürich an der Rämistrasse und schaut aufs Universitätsspital, die Alte Anatomie, das Gesundheitsbildungszentrum Careum, den entstehenden ETH-Neubau der Gesundheitswissenschaften und Medizinaltechnik, auf den Giebel des Bethanienspitals und die universitären biomedizinischen Institute im Gloriarank.
Den Rücken stärkt ihm das Relief-Triptychon über dem Uni-Haupteingang ‹Die Menschheit empfängt den göttlichen Funken der Erkenntnis›.
Im Rahmen des ökumenischen Projektes «Zwinglistadt 2019» hatte die Projektgruppe am 22.10.2019 in die Aula der Uni Zürich eingeladen zum ‹Zwingligespräch› mit historischen und gesundheitspolitischen Referaten und Diskussionen, mit Musik und Apéro.


Veranstalter-Hinweis: «Open House Zürich 2019» – SA 28. + SO 29. September

15.09.2019 – Die Veranstalter öffnen sonst verschlossene Türen im Grossraum Zürich und zeigen wiederum herausragende Architektur aus den verschiedensten Zeitepochen. Die Führungen mit Architektinnen, Denkmalpflegern, Gebäudenutzenden und Volunteers in den über 100 Gebäuden und Aussenräumen sind kostenlos.
2Ă— Fluntern:
Home of FIFA – SA + SO, 10–18 Uhr
Mehrfamilienhaus Susenbergstrasse 107 – SO 12–15 Uhr

Denkmaltage – Hochschulgebiet Zürich:
Ausstellung & FĂĽhrungen des QV im Unispital

Sonntag, 15. September 2019, 10 bis 17 Uhr, Alte Anatomie, Gloriastrasse 19

Im Rahmen der Europäischen Denkmaltage lädt der Quartierverein Fluntern Sie herzlich ein zu unserem Beitrag an den Zürcher Denkmaltagen.
• Foto-Ausstellung «Fluntern einst & jetzt» zur Platte und zum Hochschulquartier (Link).
• Führungen zu einem kulturellen Gemeintipp im Unispitalareal.
• ‹Illustrierte Geschichte des Kantonsspitals in Fluntern›, die neue Publikation des Quartiervereins Fluntern (Link).
• Baum-Veteranen in Flunterns ‹Platte› und Hochschulgebiet: Spaziergang (und Ausstellungstafel) durch den Spitalpark von 1842 zur Zederstrasse und zum Platanenhof.
• Kurz-Vorträge: zur Spitalgeschichte, zum Dick and Davy.
Programme:
– Hochschulgebiet > Quartierverein und Unispital im Abschnitt ‹Geschichte(n) des Zürcher «Cantonsspitals» und des Universitätsspitals›;
– Gesamtprogramm Kanton Zürich, Samstag 14. + Sonntag 15. September 2019. ETH Chemiegebäude.



Wie Phoenix aus der Asche oder
wie Euro(pa) aus dem (Trevi-)Wasser

Flunterns neuester Brunnen

30.06.2019/23.10.2019 – Seit Ende Juli 2019 sprudelt der neueste Brunnen in Fluntern (gemäss Zählung der 46. öffentliche Brunnen):
Am Phönixweg hinter dem Uni-Neubau für die Wirtschaftswissenschaften (Plattenstrasse 14) wurde unter Anwesenheit des Künstler-Duos Meier & Franz (Michael Meier und Christoph Franz) der Brunnen am 29.7. installiert.
Als Anspielung auf die Wirtschaftswissenschaften entstand «Deceitful Habits in a Human’s Soul» (Trügerische Gewohnheiten in der Seele eines Menschen), aus Euromünzen, die die Touristenscharen in den weltberühmten Trevi-Brunnen werfen, die Fontana di Trevi in Rom, für ein balidges Wiederkommen in die Ewige Stadt. 84'000 so gespendete 10 Cent-Münzen wurden mit Bronze zusammen eingeschmolzen; in Originalgrösse auferstanden so das Meerpferd und der Triton aus dem Figurenensemble des Trevi-Brunnens.
Der griechische Meeresgott Triton, ein Kentaur des Meeres, bläst in sein Tritonschneckenhorn, aus dem in Fluntern nun das kühle Nass sprudelt.


Der Triton-Brunnen in Fluntern (30.6.2019) und das Original, die Fontana di Trevi in Rom, wo im Fellini-Film ‹La Dolce Vita› Marcello Mastroianni und Anita Ekberg plantschten.


Einweihung des Triton-Brunnens am 23. Oktober 2019. Christoph Franz (im T-Shirt) und Michael Meier posieren vor ihren Brunnen-Skultpuren hinter dem Institutsneubau. Harald C. Gall, Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Uni Zürich, eröffnet als neuer Hausherr die Einweihungsfeierlichkeiten und verdankt die beiden Künstler.

3 neue Veröffentlichungen des Quartiervereins Fluntern

baeume-fluntern.jpg

Geschichte des Kantonsspitals in Fluntern, zu den Baum-Veteranen im Spitalpark von 1842 und zum Toblerplatz

• «Illustrierte Geschichte des Züricher Cantonsspitals und der medizinischen Poliklinik. Nebst medizinischen, topographischen und kulturellen Nebenwirkungen.» Link
• «Baum-Veteranen in Flunterns Platte und Hochschulgebiet» Spaziergang durch den Spitalpark von 1842 zur Zederstrasse (1840) und zum Platanenhof (1750) (pdf)
• Der Toblerplatz – wie er entstand, wie er sich veränderte (Link)
29.08.2019


Toblerplatz – einst & jetzt

07-08-2019_QV_AbbildungToblerplatz.jpg
1959 wechselte die Post vom ersten Postgebäude von 1931 in den Neubau gegenüber und die Migros rückte in die ursprüngliche Post nach, vor genau 60 Jahren.

Wir gratulieren der Migros Toblerplatz zum 60-Jahre-Jubiläum. Die Migros hat alle Quartierbewohner zum Jubiläumsanlass am 17. August eingeladen.

Die illustrierte Geschichte vom Fluntermer Toblerplatz finden Sie neu auf unserer Webseite.





Gitarrenkonzert mit Nico Buri am Donnerstag 4. Juli 18 Uhr

«Junger Fluntermer Gitarrist in der Alten Kirche Fluntern»


Nico Buri und Sascha Lorenz, Gitarre. Zusätzlich spielt Tobias Andermatt, Flöte.
TANGO ENS KAI: Das Motto des Konzertabends mit Solo-Stücken und Duetten für Gitarre – für Freunde und Bekannte sowie für die Mitglieder des Quartiervereins Fluntern.
Die Geschichte hinter diesem Konzertanlass lesen Sie im Einladungsflyer (pdf)!
Zu hören sind u.a. Werke von Fernando Sor, Isaac Albéniz und Máximo Diego Puyol.
Anschliessender Apéro bei der Schule Fluntern auf dem unteren Pausenplatz (Zugang via Kantstrasse).
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vortrag «Trauma und Flüchtlaingsarbeit»

Montag, 1. Juli 2019, 18:30–20:00, Grosse Kirche Fluntern, Moser-Zimmer

Der Referent Dr. phil. Naser Morina arbeitet am Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer des Universitätsspitals Zürich.
Einladungs-Flyer Keine Anmeldung nötig. Info: 044 252 45 92, tania.oldenhage@zh.ref.ch
Eine gemeinsame Veranstaltung von «Fluntern hilft – Deutschkurse für Flüchtlinge» und der Ökumenischen Erwachsenenbildung in Fluntern und des Quartiervereins Fluntern

Zwischenstand Tramhaltestelle Voltastrasse/Gloriastrasse

26.06.2019 – Vom Tiefbauamt der Stadt Zürich haben wir zu dem Projekt 14047 in der Gloriastrasse (Strassenbau, inkl. Tramhaltestelle) folgende Mitteilung erhalten:
‹Voraussichtlich Sommer 2020 starten wir mit den Bauarbeiten in der Gloriastrasse im Abschnitt Gloriastrasse 32 bis Voltastrasse. Die Tramhaltestelle wird wieder instand gestellt und hindernisfrei gestaltet. Zudem setzen wir bergwärts Velomassnahmen um, sanieren Werkleitungen und verbessern die Beleuchtung. Wenn alles nach Plan läuft, sind wir anfangs 2021 fertig.›
Der Quartierverein Fluntern begrüsst es, wenn – auch im Sinne der VBZ – diese Umplatzierung bei der ersten Gelegenheit stattfindet. Detaillierte Angaben an der GV/Jahresversammlung: Link.
Weitere Beiträge zu Verkehrsthemen (Vorderberg, Tram, Zoo) finden sie hier.



Exklusive Kunsthaus-FĂĽhrung durch die Ausstellung
«Fly me to the Moon» mit Dr. Franziska Widmer Müller

Ein Streifzug zum Mond in der Malerei von der Romantik bis in die Nachkriegszeit anlässlich ‹50 Jahre Mondlandung›

Mittwoch, 26. Juni 2019, 17:30 Uhr
• Anmeldung notwendig: anmeldung@zuerich-fluntern.ch
• Spezialpreis 25 CHF (Eintritt + Führung): bitte den Betrag in bar mitbringen – danke. Nichtmitglieder: 35 CHF.
• Treffpunkt: Haupteingang Kunsthaus beim Bührle-Trakt gegenüber Restaurant Kunsthaus
• Ausstellung-Website des Kunsthauses: rund 200 Werke von 88 Künstlern!



Neujahrsapéro AUSGEBUCHT (MI 6.2.19 18:30)

Ansprache, Ausstellung & Apéro im Bistro Grain

- 18:30 Uhr: Eintreffen der Gäste
- 19:00 Uhr: Referat von Dr. Fabian Schnell, Avenir Suisse: «Die Rolle der Quartiere in der Stadt der Zukunft»
- Foto-Ausstellung «Fluntern einst & jetzt»
Einladungsflyer (pdf)
(Bisheriger Termin war Donnerstag, 31. Januar 2019)
------------
Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!
Wir freuen uns, wenn wir Sie bei einem der künftigen Anlässe und Veranstaltungen des Quartiervereins Fluntern begrüssen dürfen.
-----------
Anmeldung notwendig (spätestens bis 4.2.2019):
- per E-Mail: anmeldung@zuerich-fluntern.ch
- per Post: Quartierverein Fluntern, 8044 ZĂĽrich
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.



Vernissage zur Ausstellung zum Neubau ‹Forum UZH›

Mittwoch, 9.1.2019, 19:00, Uni-Hörsaal KOH-B-10 (via Künstlergasse)

Die Universität Zürich UZH lädt ein zur öffentlichen Ausstellungsvernissage zum Neubau «Forum UZH», der auf dem Areal Wässerwies Rämi-/Ecke Gloriastrasse geplant ist.
Neben dem UZH-Rektor wird auch Christine Binswanger, Senior Partner aus dem beauftragten Architekturbüro «Herzog & de Meuron» anwesend sein.
An der Vernissage werden alle elf eingereichten Beiträge von Generalplanerteams aus dem In- und Ausland gezeigt. Die Ausstellung dauert bis 24. Januar 2019.
Flyer (pdf)


Mitgliederbrief 2018/2019

Liebe Mitglieder des Quartiervereins Fluntern
Unser Quartierbrief an Sie ist bereits zu einer Tradition geworden. Immer zu Beginn eines Jahres informieren wir Sie über die Aktivitäten «ihres» Quartiervereins. In erster Linie geht es uns dabei um unsere Tätigkeiten, welche wir neben den Veranstaltungen, quasi «hinter den Kulissen», erbringen. mehr >
Bemerkung: Beim Druck und Versand des Mitgliederbriefs war aus technischem Versehen eine fehlerhafte Fassung verwendet worden, was wir sehr bedauern und zu entschuldigen bitten.
14.01.2019

Die ersten beiden Sieger-Projekte zum Hochschulgebiet

Befürchtungen nicht eingetroffen – Richtplan-Höhen nicht ausgereizt

08.01.2019 – Stadtmodell mit den Neubauprojekten der Universität (X) und des Universitätsspitals (USZ)
- Sicht von der Stadt (rechts: Kantonsschule, links: Uni-Hauptgebäude)
- Sicht stadtwärts von Fluntern her



Führung durch ETH-Labors der Gesundheitstechnologie und Medizinaltechnik: MI 8.5.19 17:00 ETH Hönggerberg

Gesundheit und Gesundheitstechnologie von morgen – 2020 im GLC-Neubau Gloriastrasse

Führung durch drei Labors der Gesundheitswissenschaften ETH auf dem Hönggerberg, die nächstes Jahr in den GLC-Neubau an der Gloriastrasse nach Fluntern ziehen werden.
Einladungsflyer (PDF)
17:00 Uhr Besammlung beim Coop, ETH Hönggerberg.
Anreise mit kostenlosem Shuttlebus «ETH Link»:
- Abfahrt UnterfĂĽhrung Polyterrasse 16.34 Uhr
- Abfahrt Haldenegg (Tram 7/15) 16.37 Uhr.
Programm: Begrüssung, Kurzreferat und Führungen, etwa 1.5 Stunden, im Anschluss kleiner Apéro.
Beschränkte Teilnehmerzahl, daher Anmeldung nötig:
Anmelde-Mail an anmeldung@zuerich-fluntern.ch,
oder an Quartierverein Fluntern, 8044 ZĂĽrich.
• Für Mitglieder des Quartiervereins Fluntern kostenlos.
• Für Nichtmitglieder Unkostenbeitrag von 30 Franken: bitte vor Ort genauen Betrag in bar bezahlen – danke. – Werden Sie Mitglied im Quartierverein Fluntern!


Labor für Bewegungsbiomechanik (li); Labor für Gewebetechnologie und Biofabrikation (Mitte & re); direkt zur ETH Hönggerberg: Transfer mit dem Shuttlebus ‹ETH Link› (Bilder: ETH Zürich)

Neujahrsapéro des Quartiervereins vom 6.2.2019 im Bistro Restaurant Grain

03.01.2019 – Das Referat «Die Rolle der Quartiere in der Stadt der Zukunft» von Fabian Schnell, avenir suisse
Die Ausstellung «Fluntern einst & jetzt» von Lorenzo Käser, Quartierverein Fluntern
mehr

ETH Hönggerberg - Impressionen und Informationen zur Führung 8.5.2019

08.05.2019 – Link

Quartierverein im Dialog mit Flunterns Volksvertretern

08.05.2019 – In seiner aktuellen Kolumne berichtet Martin Kreutzberg im ‹Tagblatt der Stadt Zürich› über die Reihe von Gesprächen, die der Quartierverein Fluntern mit den gewählten Gemeinderätinnen und Gemeinderäten des Wahlkreises Zürich 7/8 (Liste) bisher geführt hat (pdf).


GV/Jahresversammlung Quartierverein Fluntern

Dienstag, 18. Juni 2019, 17:45 Uhr, vor dem Zoo-Haupteingang

Die GV fand in der Thailodge im Kaeng Krachan Elefantenpark des Zoos statt; vor dem Apéro gabe es eine spannende Führung durch die Lewa-Baustelle. Link zu den GV-Dokumenten (Rechnung 2018, Präsentation 2019).

Nachruf

Mit Betroffenheit haben wir vom plötzlichen Tod von Urs Fehr erfahren. Er war Mitglied im Quartierverein und von den Politikerinnen und Politikern derjenige, der am häufigsten bei Veranstaltungen und an den Generalversammlungen anwesend war – auch an der vergangenen vom 18. Juni im Zoo.
Wir sprechen seinen Angehörigen unser Beileid aus und wünschen Ihnen für diese schwere Situation viel Kraft und Zuversicht.

Mit herzlicher Anteilnahme – der Vorstand des Quartiervereins Fluntern
24.06.2019


Erleichterung auf der Siriuswiese – Folge 2019

Endlich ein WC-Häuschen auf dem Spielplatz Siriuswiese

6. Mai 2019 – ‹Kompost›-WC auf der Sirius-Wiese – endlich!
Nach langem Warten hat nun GrĂĽn Stadt ZĂĽrich auf der Sirius-Spielwiese endlich wieder ein WC aufgestellt: neu ist es ein sog. Kompost-WC auf Bambus-Basis.


17. April 2019 – Der Bambus wächst wohl noch ...
Die Wiederaufstellung des WC beim Spielplatz Siriuswiese, von Grün Stadt Zürich für März versprochen (gemäss Masterplan ZüriWC 2015): Fehlanzeige.
Stattdessen lesen wir vor Ostern auf Facebook von GSZ und dann in der Tagespresse, dass eine neuartige Komposttoilette auf Bambusbasis vorgesehen sei: ‹spülen› mit Bambusspähnen, händewaschen mit Desinfektionsmittel, Licht via Solarstrom.
Schön und gut – aber die Kinder vom Quartier warten immer noch auf irgendeine Toilette, Hauptsache, sie kommt endlich!

Alles auf einen Blick

+++++++++++++++++++
AGENDA NĂ„CHSTE ANLĂ„SSE
• ‹ETH-Entwicklung› DO 30.1.2020
18.30, ETH Hauptgebäude, HG E 5
• Neujahrsapéro MI 5.2.2020
18.30, Restaurant Grain, Vorderberg Fluntern, mit Alt-Stadtpräsident Thomas Wagner: ‹China im Wandel›
• Kalender von ‹Fluntermer›
+++++++++++++++++++
MITGLIEDERVERGĂśNSTIGUNGEN
–
+++++++++++++++++++
AKTUELLE THEMEN
• Fluntern-Daten der städt. Bevölkerungsbefragung; Unzufriedenheit mit der Postversorgung
• www.fluntern-erzaehlt.ch Neue Geschichte(n)
• Verkehrsthemen – Tramstop Voltastrasse, Zoo: Velostreifen und Tramstop Voltastrasse im 2020 neu gebaut
• Philipp Schwartz (1894–1977): Gedenktafel und Fluntermer Ehrengrab
• Kantonsspital & Kultur: illustrierte Geschichte des Spitals in Fluntern.
• Galerien Fluntern einst & jetzt: über 60 Quartier-Ansichten
• Baum-Veteranen in Flunterns ‹Platte› und Hochschulgebiet
• multipleJoyce: James Joyce in Zürich, und Bezüge zu Fluntern
• GV/Jahresversammlung 2019 vom 18.6.2019 im Zoo Zürich. (Dokumente: Link)
• Toblerplatz
• Mitgliederbrief 2018/2019
• Hochschulgebiet – Berthold
+++++++++++++++++++
ABC – STICHWORTE
(alphabet. Reihung folgt)
• Führung ETH Hönggerberg 8.5.2019
• Neujahrsapéro 6.2.2019
• «Fluntern.Frauen»: die neue Bildrätselserie 2019 vom ‹Augenöffner›
• «Wir werden überprüft»
• Unser Flyer zur Bedeutung und Leistung der Quartiervereine

• Der AdventsRätselKalender 2018 online und als pdf
• Fluntermer Karten zu den Augenöffner-Bildrätsel-Serien «Das Fluntern von 1893» und «Die Fluntermer Wappen im Zürcher Stadtbild»
• Ausstellung 100 Jahre Grundsteinlegung Kirche Fluntern vom 1.9.2018.
• Jubiläumsjahr 2018
125 Jahre Quartier Fluntern –
120 Jahre Quartierverein!
• Verkehrsthemen – Tramstop Voltastrasse, Zoo
• Unsere ‹Fluntermer›-Seite Dezember 2019/Januar 2020
• Quartierzeitung ‹Fluntermer›
----------
• Alle offiziellen QV-Dokumente
• Vorstand Quartierverein
• Adress-Mutationsformular
• Kontakt & Mitgliedschaft anmelden
• Nur für Mitglieder: Melden Sie uns Ihre E-Mail

 

Online-Marktplatz

Eigenes Inserat publizieren

 

«Fluntern erzählt»

Unsere Partnerseite

Was war, wie es war und wie es heute ist in Fluntern – über das Werden und den Wandel des Quartiers berichtet das elektronische Bilder- und Lesebuch "Fluntern erzählt". Anschaulich und mit vielen Bildern.

Möchten Sie das Projekt unterstützen? – Martin Kreutzberg, Hochstr. 99, 8044 Zürich, IBAN:
CH04 0070 0110 0015 5923 2,
Kt.Nr.: 80-151-4

 
zum Seitenanfang © Quartierverein Zürich-Fluntern, site built by Renato Quadri with simple webcms