Sie sind hier: Das Quartier Fluntern > Fluntern 1827Heute ist der 31.03.2020
Home
Archiv QV Fluntern
Quartierverein
Quartierzeitschrift
Das Quartier Fluntern
  Geschichtliches
  Grosse Kirche Fluntern
  Jubiläum Fluntern 1893/2018
  Kantonsspital & Kultur
  Fluntern 1827
  Toblerplatz
  multipleJoyce
  99 x Fluntern
Gewerbe - Partner - Links
Marktplatz
Kontakt
FLUNTERN DIREKT
Mitglied werden
Übersicht Webseite

Fluntern – in einem Lexikon von 1827

Fluntern im Jahre 1812 auf der Karte


«Vollständige Beschreibung des Schweizerlandes.
Oder geographisch-statistisches Hand-Lexikon ĂĽber alle in gesammter Eidsgenossenschaft befindlichen Kantone [...].
Herausgegeben im Verein mit Vaterlandsfreunden von Markus Lutz [...].
Aarau 1827. Bei Heinrich Remigius Sauerländer.
»

• Titelseite, Fluntern und Platte (pdf). (‹Fluntern›: S. 449, ‹Blatten›: S. 174)
• Digitalisat ETH-Bibliothek: pdf
• Abschrift unten.
• Häuser der Gemeinde Fluntern 1812 (auf einem modernen Stadtplan)





Fluntern, weitläufig zerstreute Gemeinde in der
Mitte des ZĂĽrichbergs, zu der Predigerkirche in ZĂĽrich
gehörig, ½ St. von der Hauptstadt. Sie theilt sich in
Vorder- und Hinterberg, hat ihren eigenen Katechet, dem
aber alle seelsorglichen Obliegenheiten zukommen, und ein
besonderes Schul- und Bethaus, das im Jahr 1761 durch
den wirksamen Betrieb und die Beisteuer des damaligen Unter-
vogts Noz, von der Gemeinde gestiftet wurde. In ihren
Umfang gehören die Häusergruppen Blatten mit 16 Wohn-
gebäuden, die Kreuzgaß, der Oberhof, ein Landsitz und
FideikommiĂź der adelichen Familie Escher, das vormalige
kleine Augustinerkloster St . Martin, jetzt ein Pachthof des
Stadtobmannamts, der Suserberg mit vielen einzelnen Häu-
sern, und der Landsitz, das Schlößli, von welchem aus
1802 der helvetische General Andermatt die Stadt beschossen
hatte. Die ganze Gemeinde enthält 94 Häuser, mit bei-
läufig 800 Einwohnern, von welchen jedoch kaum mehr als
die Hälfte Bürgerrechtsgenossen sind. Neben den Fabrik-
arbeiten ist der Land- und Weinbau ein Haupterwerbszweig
von diesen letztern. Die Gerichte dieser Gemeinde hatte
Camolt von Fluntern schon 880 dem zĂĽrch. Stift zum Gr.
MĂĽnster geschenkt. Der Rittersitz dieser Edelleute stand in
der Spitalwiese.

Blatten, ein Bezirk von 15 meistens wohlgebauten
Häusern, unter welchen sich eins Floretseiden-Fabrik, ein
FideicommiĂź-Haus der Familie von Escher, nebst einem
guten Wirthshause, zur vordem Blatten genannt, befindet,
in der zĂĽrch. Gemeinde Fluntern, von der er den untersten
die Wälle der Hauptstadt berührenden Theil bildet, ins zürch.
Stadtamt gehörend.


Häuser der Gemeinde Fluntern 1812

auf einem modernen Stadtplan

aus: ‹Hundert Jahre Gross-Zürich. 100 Jahre 1. Eingemeindung 1893›. Stadtarchiv Zürich Baugeschichtliches Archiv der Stadt Zürich
Zum Vergrössern: anklicken.


Lorenzo Käser



Alles auf einen Blick

+++++++++++++++++++
AGENDA NĂ„CHSTE ANLĂ„SSE
• ABGESAGT/VERSCHOBEN:
SO 19. April: Konzert «Romantische Reise» im Hotel Zürichberg.
• ABGESAGT/VERSCHOBEN:
DO 26. März Führungen im KOSMOS.
• ABGESAGT/VERSCHOBEN:
MO 27. April: FĂĽhrung durch die neue Lewa Savanne im Zoo ZĂĽrich.
• MI 3. Juni: GV/Jahres-versammlung Quartierverein Fluntern – Termin vormerken!
• Kalender von ‹Fluntermer›
+++++++++++++++++++
MITGLIEDERVERGĂśNSTIGUNGEN
• Mitglieder-Spezialpreis für die Druckausgaben der 2 neuen je 30-seitigen Publikationen des Quartiervereins Fluntern: «Das Fluntern von 1893» sowie «Kantonsspital & Kultur: illustrierte Geschichte des Spitals in Fluntern» (siehe unten). Bestellen für 30 CHF mit Angabe der Postadresse unter kaeser@zuerich-fluntern.ch.
+++++++++++++++++++
AKTUELLE THEMEN
• ABGESAGT: Konzerte «100 Jahre Grosse Orgel Fluntern».
• Stattdessen zum Lesen und Schmöckern: 100 Jahre Neue Kirche Fluntern. – Geschichten, Bilder, Kurioses, die Ausstellung zum 100jährigen der Kirche Fluntern!
• 3 PS für die Kirchen-Orgel
• Neujahrsapéro 2020: Impressionen
• Fluntern 1827 im Lexikon und 1812 auf der Karte
• aus der Info-Veranstaltung ETH-Entwicklung vom 30.1.2020
• Hochschulgebiet – Berthold
• ‹Augenöffner›-Serie «Das Fluntern von 1893»: Bestellen der Druckausgabe für 30 CHF (Mitgliederpreis) mit Angabe der Postadresse unter kaeser@zuerich-fluntern.ch.
• Publikation Kantonsspital & Kultur: illustrierte Geschichte des Spitals in Fluntern: Bestellen der Druckausgabe für 30 CHF (Mitgliederpreis) mit Angabe der Postadresse unter kaeser@zuerich-fluntern.ch.
• Quartierbrief 2019/2020
• Verkehrsthemen: Velostreifen und Tramstop Voltastrasse im 2020 neu gebaut, Vorderberg-Zwischenstand
• Unsere ‹Fluntermer›-Seite Februar 2020
• Fluntern-Daten der städt. Bevölkerungsbefragung; Unzufriedenheit mit der Postversorgung
• www.fluntern-erzaehlt.ch Neue Geschichte(n) und als Mobil-Version
• ‹Augenöffner›-Serie «Das Fluntern von 1893»: Bestellen der Druckausgabe für 30 CHF mit Angabe der Postadresse unter kaeser@zuerich-fluntern.ch.
• Philipp Schwartz (1894–1977): Gedenktafel und Fluntermer Ehrengrab
• Galerien Fluntern einst & jetzt: über 60 Quartier-Ansichten
• Baum-Veteranen in Flunterns ‹Platte› und Hochschulgebiet
• multipleJoyce: James Joyce in Zürich, und Bezüge zu Fluntern
• GV/Jahresversammlung 2019 vom 18.6.2019 im Zoo Zürich. (Dokumente: Link)
• Toblerplatz

+++++++++++++++++++
ABC – STICHWORTE
(alphabet. Reihung folgt)
• Unser Flyer zur Bedeutung und Leistung der Quartiervereine

• «Wir werden überprüft»
• Führung ETH Hönggerberg 8.5.2019
• Neujahrsapéro 6.2.2019
• «Fluntern.Frauen»: die neue Bildrätselserie 2019 vom ‹Augenöffner›
• Der AdventsRätselKalender 2018 online und als pdf
• Fluntermer Karten zu den Augenöffner-Bildrätsel-Serien «Das Fluntern von 1893» und «Die Fluntermer Wappen im Zürcher Stadtbild»
• Jubiläumsjahr 2018
125 Jahre Quartier Fluntern –
120 Jahre Quartierverein!
• Quartierzeitung ‹Fluntermer›
----------
• Alle offiziellen QV-Dokumente
• Vorstand Quartierverein
• Adress-Mutationsformular
• Kontakt & Mitgliedschaft anmelden
• Nur für Mitglieder: Melden Sie uns Ihre E-Mail

 

Online-Marktplatz

Im Marktplatz befindet sich momentan 1 Inserat.

Eigenes Inserat publizieren

 

«Fluntern erzählt»

Unsere Partnerseite

Was war, wie es war und wie es heute ist in Fluntern – über das Werden und den Wandel des Quartiers berichtet das elektronische Bilder- und Lesebuch "Fluntern erzählt". Anschaulich und mit vielen Bildern.

Möchten Sie das Projekt unterstützen? – Martin Kreutzberg, Hochstr. 99, 8044 Zürich, IBAN:
CH04 0070 0110 0015 5923 2,
Kt.Nr.: 80-151-4

 
zum Seitenanfang © Quartierverein Zürich-Fluntern, site built by Renato Quadri with simple webcms